Rheingau-Taunus Kreis Lernende Netzwerk Region Rheingau-Taunus VHS Rheingau-Taunus RTK

Termine

Keine Termine gefunden

Bildungsforum Kulturelle Vielfalt - Vor(ur)teile im Miteinander

Stadthalle Bad Schwalbach

1.BildungsForum Lernen vor Ort, „Kulturelle Vielfalt – Vor(ur)teile im Miteinander“

Foyer der Stadthalle

Raum für Empfang und informelle Gespräche in der Pause

Stellwände im Foyer

Internationale Sprichwörter

Internationale Beschilderung in der Stadthalle

türkisch, russisch, deutsch/ französisch, koreanisch

Moderation

Michael M. Meyer mit Namensschild in Dari (persisch)

Im Foyer

Ein Teil des Internationalen Fingerfood-Buffets

Begegnungen im Foyer

Maritta Borhauer, Pressereferat RTK und Susanne Schneider, Projektleiterin RÜM

Empfang der Gäste im Foyer

Die Integrationslots/innen empfangen die Gäste, begrüßen und informieren in ihrer Muttersprache

Begegnungen im Foyer

Integrationslotsinnen aus Aarbergen

Im Foyer

Erste informelle Gespräche bei einer Tasse Kaffee

Stadthalle Bad Schwalbach

Die Tischregeln sehen eine maximale Vielfalt in der Besetzung der runden Tische vor

Begrüßung

Jürgen Häusler, Stadtrat Bad Schwalbach

Begrüßung

Landrat Burkhard Albers

Stadthalle

Interviewrunde mit Verantwortlichen aus den Projekten Lernen vor Ort und RÜM, Integrationslots/innen aus Idstein, dem Rheingau und Aarbergen sowie einer Vertreterin des Internationalen Bund (IB)

Impulsreferat

Dr. Mohmmad Heidari, WAIK-Institut Köln

Stadthalle

Aufmerksam verfolgen die Teilnehmenden das Referat von Dr. Heidari

Arbeitsphase

Angeregter Austausch an den Tischen

Arbeitsphase

Angeregter Austausch an den Tischen

Arbeitsphase

Angeregter Austausch an den Tischen

Darstellung der Ergebnisse eines Gruppentisches

Shehide Selmani, Integrationslotsin Idstein

Darstellung der Arbeitsergebnisse

Rainer Löll, Lions-Club-Untertaunus

Darstellung der Arbeitsergebnisse

Dr. Andrea Preusche-Glebocki, Kulturfonds e.V.

Für eine größere Bilddarstellung klicken Sie bitte auf das "Plus-Zeichen" in der Bildmitte.

Sie können dann jeweils durch Klicken auf den linken oder rechten Bildrand durch die Galerie blättern.